Freitag, 26. August 2016

L.O.V.



L.O.V. -  Beautiful Berry






L.O.V. ist eine neue Marke von Cosnova. Einen ziemlich ausführlichen Bericht mit allen Hintergrundinfos und dem ganzen Sortiment von L.O.V. findet ihr bei Karin von Innen & Aussen. Völlig Off Topic, aber der Name L.O.V. erinnert mich ständig an dieses Lied. Damals. EL O EL O EL O EL O WIII IIII. Nur ohne IIIII. Nachdem ich damit meine Kompetenz untermauert habe, erzähl ich mal von meinem neuen Nagellack.

Ich habe mir die neue Theke bei Müller angesehen und mich hat genau ein Produkt (nagut, zwei) zum Kauf animiert. Eigentlich war ich sehr gespannt auf die Lipliner, doch es gibt fast nichts ohne Glitzer drin. Ich will, nicht ich möchte, nein, ich will keinen Glitzer in meinen Lippenstiften und Co. Daher wurde es vorerst nur ein Nagellack. Sehr viele rote Lacke, genau meine Baustelle. Ein zweiter Lack interessierte mich auch noch, doch ich musste das Novum ja erstmal austesten. Für knapp 6€ war mir das dann zu gefährlich. Die erste Enttäuschung nach dem Kauf galt eigentlich dem Licht bei Müller. Dort gefiel mir der Lack SO super. Bei Tageslicht hat er dann aber nochmal einen ganze Spur an Lila dazu gewonnen...die auf meinen Bildern auch etwas fehlt! Der Name Berry hätte es mir ja eigentlich verraten können, doch ich hab mich da nur auf meine Äuglein verlassen. Ich Tölpel. Das ist mir schon so manches Mal bei Müller passiert. Das Kunstlicht lässt viele Farben einfach komplett anders wirken...in einem ganz anderen Licht ;) Nagut, ein kompletter Reinfall war es überhaupt nicht, aber eigentlich nicht das, was ich im Laden dachte zu kaufen. Ich habe ihn auch gleich nach dem Kauf lackiert. 




Der Flakon. Ja, Marc Jacobs lässt grüßen. Der große Deckel lässt sich abnehmen und den Pinsel habe ich als sehr angenehm empfunden. Erst erschien er mir etwas zu buschig, doch er lackiert perfekt. Aufgetragen habe ich 2 Schichten ohne Überlack.






Ich trage meine Lacke ja nur 1-2 Tage, zum Teil auch, da quasi jeder Lack nach 2 Tagen nicht mehr meinen Ansprüchen genügt. Doch bis dahin ist er nicht mit schlechter Haltbarkeit aufgefallen. Alles in allem bin ich positiv überrascht. Ich geh ja immer gern pessimistisch an neue Produkt heran, doch ich bin umgestimmt. Ob ich L.O.V. einem ca. gleichpreisigen essie vorziehen würde - da will ich mal nicht übertreiben. Aber insgesamt gefällt er mir echt richtig gut und ich denke, der zweite (und mit zweite meine ich dritte, vierte...) Lack darf auch noch einziehen.