Mittwoch, 23. Januar 2013

Cocktail Bling mit Extra Bling


Essie - Cocktail Bling
Milani - Jewel FX Silver




Kommentare:

  1. sehr schöne kombi! ich glaub ich muss mir diese beiden lacke noch zulegen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den milani benutzt ich echt öfter mal...in jeglicher form ;)

      Löschen
  2. Die Kombination gefällt mir sehr gut und peppt diesen eher unscheinbaren grauen Lack doch ungemein auf. Die Idee, wie du die Glitzerpigmente platziert hast, ist wirklich gelungen.

    liebe Grüße Sooyoona

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Die Lacke brauche ich auch! :)

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir super, wertet den lack nochmal richtig auf :) wie hast du den Glitter so exakt platziert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit einem dotti :) hab einen kleks von dem milani auf ein stück papier gemacht und mit dem dotti die teilchen rausgefischt und auf den nagel gelegt.

      Löschen
  5. Die Mani gefällt mir richtig gut! Cocktail Bling will ich mir auch noch zulegen, ich hoffe im dm werd ich bald fündig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dm ist bei uns immer sehr spät dran - bei uns gibt es sie schon bei müller und budni ;)

      Löschen
  6. schönes design, elegant und dezent :D

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Mir gefällt dein Blog sehr gut. Ich bin auch ein Pünktchenfan und schon deshalb bin ich begeistert von deiner Seite.
    Jetzt eine persönliche Frage; wie alt bist du?
    Ich frage mich nähmlich immer wieder, ob Glanz und Glitter und Pünktchen ab 50 noch gehen? Ich würde gern, aber bin eben schon ü50 und habe Angst, dass es dann doch etwas billig aussieht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank. ach, das freut mich ja, dass nicht nur junge mädels hier vorbeischauen..
      ich bin 25. manchmal höre auch ich, dass auch ich schon zu alt bin für glitzer und pünktchen ;)grundsätzlich bin ich ja der meinung man ist nie zu alt für das, was man stark findet. manchmal muss man ja auch der typ für etwas sein. und wenn man pünktchennägel stark findet, ist man ja auch irgendwie der typ für pünktchennägel! aber du hast schon recht. wenn es dir zu gewagt ist, kannst du ja eher klassischen glitzer nehmen, silber, gold, eher als pink und türkis. genauso bei den pünktchen - klassisch rot weiß, oder alles in die nude richtung mit beige und weiß z.b. ich finde auch das "design" hier trotz glitzer nicht gewagt. das passt auch super zu ü100 :)
      meine mama (auch ü50) traut sich auch manchmal nicht so recht, weil "ich bin zu alt dafür", doch zu ihren lieblingen gehören dank meines überredens die essie metalliclacke, penny talk und good as gold.
      ich persönlich finde es viel schlimmer, wenn man in der nagellänge so sehr übertreibt anstatt bei der farbwahl. abmildern kannst du also immer alles mit der länge deiner nägel.

      was für ein roman :) ich würde es einfach mal austesten und wenn du merkst, das bin ich doch einfach ganz und gar nicht, dann halt nicht...
      liebe grüße

      Löschen
    2. Ich bin ja immer der Meinung dass man nie wirklich "zu alt" für etwas ist. Das ist immer so eine dämliche Aussage von "den anderen". Wenn's einem gefällt soll man einfach machen und auf die doofe Meinung anderer scheißen. :D (Klar gehört da auch eine gesundes Maß an Selbstbewusstsein dazu :)) Ich hatte meiner Mutter auch mal Erdbeernägel gemacht (sie ist ü50), dafür hat sie auf der Arbeit sogar Komplimente bekommen. Geht also alles! :D

      Löschen
    3. Ich LIEBE Deinen Blog! <3 Und ja,ich finde auch dass man niemals zu alt für die Dinge ist,die man mag!Es kommt immer darauf an,mit welcher "attitude" man etwas trägt und am wichtigsten ist doch,dass es mir gefällt! :) Liebste Grüße

      Löschen
    4. Stimmt, ich finde auch, dass man nie für irgendwas zu alt ist. Ich bin auch schon 'ne ganze Weile ü40, bin ein Nagellack-Freak und probiere auf meinen Nägeln immer wieder was Neues aus (auch auffällige Farben). Pünktchen sind jetzt nicht so meins, das war aber schon immer so - hat also nichts mit meinem Alter zu tun. Deinen Blog mag ich sehr und er ist eine Quelle der Inspiration für mich. Danke dafür! :-))

      Löschen
  8. Ich glaube, ich weiß, welcher Lack bald bei mir einziehen darf!
    Danke fürs Anfixen und Gott sei dank hab ich noch Gutscheine :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Ich finde Deine Manis immer richtig toll! Wie bekommst Du nur die Ränder zum Nagelbett so exakt hin?! Ich habe mir auch schon so einen Nagellack-Korrekturen-Stift gekauft, aber irgendwie bekomme ich das damit nicht so richtig hin...
    Aber auf jeden Fall Kompliment für Deine Ideen und die Ausführung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :)
      ich persönlich benutze immer lieber ein pinselchen und das in nagellackentferner getunkt. hier siehst du welchen ich nehme.

      Löschen
    2. "Seite nach der Sie suchen, wird im Blog nicht mehr angezeigt." Ich glaube der Post wurde gelöscht, kann das sein?

      Löschen
    3. mh, stimmt. merkwürdig. der post ist der faq post, der rechts an der seite steht. ich probier's nochmal: klick

      Löschen
  10. was kosten denn die milani lacke ?
    design gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :) ich habe meine milani lacke damals im online shop von milani deutschland bestellt und ich glaube den gibt es gar nicht mehr. gekostet haben sie da so um die 3€.

      Löschen
  11. Ein wirklich tolles, festliches Design! Der Essie Lack sieht sehr schön aus für den Alltag... obwohl ich da auch nicht vor richtig knalligen Lacken zurückschrecke :D

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!! Manchmal wäre eine kleine Anleitung noch schön. Habe gestern den Glitterlack aus L.A. erhalten. Juhuuuu ...hat auch fast 3 Wo. gedauert.
    Gestaltet sich aber sehr schwierig, die einzelnen Pailletten auf die Nägel zu bringen ohne den darunter liegenden Lack zu beschädigen.
    Hast du mir einen Tipp??

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ok...ich komme mir manchmal so blöd vor simple dinge zu erklären oder mit fotos - weil ich immer denke, jeder weiß wie das gemacht wird und dann möchte ich nicht so besserwisserisch rüberkommen :) gut, dass du das mal sagst. ich hoffe ich kann das mal beherzigen! danke!

      ich habe mir einen kleks von dem glitzernagellack auf ein papier gepinselt und aus diesem dann den glitzer mit einem dotting tool rausgefischt - das ging ganz gut, weil die ja so klebten vom lack.

      ich mach es meist so, dass ich die pailletten nicht auf den nassen farblack lege, sondern nochmal auf eine extra schicht klarlack. also ich lackiere grau, lasse das trocknen. dann lackiere ich (am besten nagel für nagel) eine schicht klarlack und in diesen noch nassen klarlack platziere ich die glitzerteilchen. wenn ich sie dann noch ein wenig hin und herschieben möchte, tu ich das nur im klarlack und der farblack verschmiert nicht oder saut die glitzerteilchen ein, weil der dadrunter schon trockener ist. so wenig wie möglich rumschieben, ist natürlich immer am besten, aber das klappt bei mir auch nicht immer.

      liebe grüße

      Löschen
  13. Vielen Dank für den Tipp. Ich habe es gestern mit einem graumetallic Lack von Catrice probiert. Habe den Lack trocknen lassen und habe den Glitzerlack auch auf ein Papier gepinselt und mir die einzelnen Paulletten rausgefischt. Allerdings mit einem Rosenhölzchen. Das war vielleicht mühsam.

    Ich könnte mir noch vorstellen, dass wenn ich dann wieder Klarlack auf den bereits farbig lackierten Lack mache, dieser dann den darunter bereits getrockneten Farblack wieder aufweicht oder? Habe mir nun diese dotting tools im Amazon bestellt. Glaube das man mit denen doch noch einiges mehr schaffen kann. Sind auch unterschiedliche Grössen.

    Nein, also besserwisserisch würde es bei mir überhaupt nicht rüber kommen. Eher informativ. Wenn ich es weiss, wie es geht, dann muss ich mir die dazugehörige Anleitung ja nicht anschauen. Aber manchmal war ich schon sehr froh, das ein paar Tipps gegeben wurden, auf die ich selbst vielleicht noch gar nicht gekommen bin.

    Vielen Dank für Deine Antwort und noch ein schönes Wochenende.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hupps da hab ich doch tatsächlich "Paulletten" geschrieben :-D

      Löschen

Danke ♥