Sonntag, 8. November 2015

Rosenholz




essie - eternal optimist
essie - watermelon
essie - blanc
essie - groove is in the heart




Schon öfter habe ich Fotos von essies eternal optimist gesehen und dachte, woooooooah, welcher Lack ist das? Den brauche ich! Und immer musste ich feststellen, den habe ich ja. Aber irgendwie dann doch nicht. Denn meiner ist kein Stück rosig, nur bräunlich, leicht omarig. Er stand nie mir sonderlich gut. Ich habe leider nur ein nicht so pralles Foto von 2013/2014 (und es hat echt gedauert, dieses zu finden), aber so sah mein eternal optimist aus.





Nun hatte ich aber schon so viele rosige Fotos von eternal optimist gesehen und in den letzten Wochen schienen den auch immer mehr Leute zu kaufen. Warum ist der bei allen rosig schön, außer bei mir? Ist der Neue wohl anders, als mein alter Lack? Meiner sollte auch rosenholzig schön werden...schon der stones 'n roses sah gefühlt bei allen schön rosig aus, außer bei mir. Also habe ich angefangen meinen eternal optimist zu verfeinern. 

Am Meisten habe ich von watermelon dazugemischt, dann noch ein paar Tropfen Weiß und Neonrosa. Ich habe immer noch mehr gemischt und gemischt und irgendwann habe ich mich gezwungen aufzuhören. Das ist manchmal wie mit einem Projekt oder Kunst. Da tut man und tut und verbessert...und zack, ist's versaut und man denkt, hätte ich mal aufgehört, vorher war doch perfekt. Letztendlich sieht mein Exemplar auch ganz anders aus als mein Wunscheternal, aber ich liebe ihn. Er sieht sowohl in real als auch auf Fotos immer etwas anders aus, aber ich mag dieses altrosige Pink - so einen besitze ich noch nicht. Und meinen Nagelpilzoptiklack vermisse ich null. 











Kommentare:

  1. Sehr schön und kommt echt ziemlich nah an den Marathin ran. ;-)

    lg Silke
    the_essienista

    AntwortenLöschen
  2. eternalwaterblancgroove sehr schick <3

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut gelungen ... so musste ich meinen In Stiches ändern, war mir zu braun, also kam ein ordentlicher Schluck Watermalon rein, jetzt ist es perfekt

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kreation sieht viiiieeeel schöner aus, als das Original. Selbst in der vermeintlich schöneren, rosaneren, Variante!!♥♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, dein Gemische hat sich auf jeden Fall gelohnt, der Lack sieht unheimlich schön aus.

    AntwortenLöschen
  6. Eine grandiose Farbe hast Du Dir da gemischt. Super Idee 🙂

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Farbe sehr schön!

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn! Das Ergebnis ist echt toll geworden :) Würde ich auf jeden Fall so kaufen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  9. Wow was für eine coole Mischung! Ich will auch immer alles rosiger :)

    AntwortenLöschen
  10. Also mir wäre das deutlich zu quietschig, wenn man mal das Original im Vergleich nimmt (welcher tatsächlich ehr bräunlich ist). Das ist meiner Meinung nach doch etwas zu viel des Guten, wenn der Braunstich nur ein wenig korrigiert werden sollte (sagst du ja selbst), sieht für mich eher aus wie ein zu grelles Island Hopping.

    Aber was ich eigentlich schreiben wollte... was ist denn bitte "omarig"?? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. er mag hier noch einen hauch knalliger wirken als in natura, aber ich finde ihn optimal, ich bin in love....ich wollte nicht unbedingt etwas korrigieren, sondern einfach einen lack nach meinem geschmack :)

      omarig, tja, omahaft? einen hauch omi mit drin. altbacken, bräunlich, olsch...nicht, dass meine omi olsch wäre, aber - alt einfach. mir fällt keine übersetzung ein.

      Löschen
  11. Total schöne Farbe, die du da zusammengezaubert hast!

    AntwortenLöschen
  12. Exakt das gleiche Problem hatte ich mit meinem Eternal Optimist auch! Der sah einfach nur nach Fleischwurst aus, sehr unvorteilhaft. Deshalb habe ich deine Idee direkt mal aufgegriffen und mich ans Mischen gewagt. Irgendwie auch seltsam, aber mir ist der Gedanke, unschöne Lacke durch Mischen aufzuhübschen, noch nie gekommen. Werde ich sicherlich noch öfter machen! Jedenfalls habe ich ebenfalls Watermelon, ein bisschen A List, ein bisschen Weiß von trend it up und einen guten Schuss Nails Inc Bamboo White hinzugetan und et voila... ein wirklich zauberhaftes, pastelliges, rosenholzig-gedämpftes Pink ist herausgekommen! Ein Tick rosaner als bei dir, aber es geht in die selbe Richtung. Direkt lackiert und verliebt!
    Vielen vielen Dank für die Idee!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich! ich traue mich meist nicht verschiedene hersteller zu mixen...aber das scheint ja gut geklappt zu haben. man muss sich halt sicher sein, dass man den lack eh nicht mehr so lackiert und nicht vermissen wird, und dann finde ich das die beste lösung :)

      Löschen
    2. Ja, eben! Nachdem das Teil fast zwei Jahre unbeachtet vor sich hingestaubt ist, dachte ich mir, wenn schon, denn schon. Die Konsistenz ist allerdings ein bisschen flüssiger geworden, aber ich vermute, das liegt an A List...

      Löschen

Danke ♥