Dienstag, 4. Juni 2013

Neuer Sand Neues Croco-Glück



Catrice Crocodile Cracker - Jungle Treasure (Glamazona LE)

KIKO - 646  Starry Black (Sugar Mat Collection)




Ich habe jetzt schon öfter gesehen, dass sich Crackle Lacke auf Sandlack anders verhalten und da dachte ich ich geb dem "Croco"lack von Catrice nochmal eine Chance. Ja, das kann jeder andere Crackle Lack auch...aber ich finde es schon ansehnlicher. Und mit viel Einbildung auf jeden Fall auch etwas krokodiliger ;)




1A Vorher-Nacher-Effekt


Kommentare:

  1. Hmm, ich mag ja diese Crackle Lacke gar nicht, aber mit dem Sand drunter sieht es jetzt so aus, als hättest du in der Buddelkiste gewühlt und dir die Hände nicht gewaschen ;)

    Da ist das vorher irgendwie schöner gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha, ich weiß genau was du meinst :D oder so ne schlammpackung bei der kosmetik (?! spa..irgendwas), die dann antrocknet und abbröselt :D
      ja, ich find beides eher suboptimal.

      Löschen
  2. So finde ich sieht es echt krokodiliger und besser aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. tolle Idee. Mir gefallen beide Variationen.

    AntwortenLöschen
  4. wow, stunning effect, I have to try this trick! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Gut, dass du wie immer vergleichst! Hat definitiv was über Sandlack, werd ich auch mal ausprobieren. Aber der riesen Fan von Cracking Lack werde ich wohl trz nie werden..

    Liebe Grüße :)
    A

    AntwortenLöschen
  6. bin da auch eher der Meinung von Fräulein ungeschminkt, mag beide Effekte für sich allein sehr gerne, aber die Kombination gefällt mir jetzt nicht unbedingt so gut …

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sand einzeln und crackle einzeln? ich werd mit crackle nicht warm, war nur ein versuch das zu retten mit dem crocoding :)

      Löschen
  7. Ich find beide Effekte wahnsinnig schön

    AntwortenLöschen
  8. Naja es sieht besser aus, aber Croco ist es immer noch nicht :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, aber für mich nen ticken dichter dran :D

      Löschen
  9. Das Ablackieren war sicher ein Albtraum, oder? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss zugeben, das habe ich nicht lange getragen...ein paar stunden vllt. und da gings noch richtig gut ab. war wohl noch nicht komplett durchgetrocknet.

      Löschen
  10. Doch das hat was mit dem Sandlack, ich wäre aber ehrlich gesagt nie auf die Idee gekommen unter einem Crackle Lack einen Sandlack zu machen, coole Idee.

    AntwortenLöschen
  11. finde den Effekt mit dem Sandlack irgendwie cool ;D ... durch das Sandfinish wirkt es wirklich krokodiliger

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
  12. Hat irgendwie was von Baumrinde... Gefällt mir auf jeden Fall besser als auf normalem Lack.

    AntwortenLöschen
  13. Hey meine Liebe.
    Ich habe deinen Blog soeben entdeckt und finde ihn toll.
    Ich würde mich über deine Teilnahme an meiner Aktion Blog des Monats Juni freuen.
    Vielleicht schaust du ja mal rein und machst mit oder stimmst einfach nur ab, würde mich riesig freuen!

    >> http://beautycoral.blogspot.de/2013/06/blog-des-monats-juni.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Oh mit dem Sandlack finde ich das viel viel schöner :) Nicht perfekt aber auf jeden Fall besser als mit einem "normalen" Nagellack :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. also ich finds auch schon krokodiliger, wenn auch nur ein bisschen. die "Verwischung"durch den Sand find ich interessant. so richtig korko ists aber nicht, aber ich finde dass die anderen corocolacke, die ich bisher gesehen habe, auch nicht wirklich kroko sind, nur anders als die andren krackeligen...
    das typische beim Kroko sind die rundlichen Plättchen, finde ich. aber die Idee von Sand mit Crackle find ich prima.
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Ich hatte die Farben mal genau andersrum ausprobiert! Müsste das mit noch anderen Farben ausprobieren, find es echt schön! Der Catrice wird wohl auch zu mir wandern ♥
    http://kisalovespolish.blogspot.de/2013/06/inspired.html

    AntwortenLöschen

Danke ♥