Samstag, 10. Mai 2014

Ja zu alfa.K




alfa.K Nagellack Patches - #13 ak. Leslie David (via alfa.K) *





Ich wurde angeschrieben von der netten Anne-Claire aus Frankreich, ob ich nicht mal ihre Nagellacksticker testen möchte. Seit ca. einem Jahr betreibt sie ihren Onlineshop alfa.K in dem sie Nagellacksticker mit ihren eigenen Designs vertreibt. Der Name alfa.K kommt von Alpha-Keratin, woraus Nägel und Krallen bestehen. Die Designs von alfa.K gefielen mir auf Anhieb, modern und schicki. Klaro kann ich meine Nägel ordentlich selbst lackieren. Aber die Designs sind so filigran und fein - dazu fehlt mir die Geduld und das Händchen. Ich wurde SO oft auf die Nägel angesprochen!

Ich war erst etwas skeptisch, da ich normalerweise so gar kein Freund von irgendwelchen Nagelstickern bin. Ich komme damit einfach nicht zurecht. Die sind immer so dick, lösen sich an den Rändern hoch, werfen Falten UND bleiben ständig an meinen Haaren hängen. Immer ziept das. Die Patches von alfa.K sind jedoch nicht so normale Stickerchen, sondern sie sind aus Nagellack. Das macht sie angenehm dünn und sie schmiegen sich dem Nagel an. Etwas dicker als Waterdecals, aber viel dünner als die normalen Nagelfolien.





In der Verpackung sind 16 Patches in 8 Größen enthalten. Außerdem noch eine Babyfeile und ein Babyrosenhölzchen. Die Patches sind verschweißt und man soll sie erst öffnen, bevor man sie auch tatsächlich benutzt. Man löst die Schutzfolie von der Vorder- und Rückseite und streicht die Patches einfach auf den Naturnagel. Man braucht weder Base- noch Topcoat. Das überstehende Ende zieht man einfach die Nagelspitze hinunter und dann reißt es ab - eine Ecke habe ich mir dabei zu viel abgerissen, man muss also sehr behutsam reißen. Den Rest kann man mit einer Feile entfernen. Ich habe erst eine etwas feinere Feile genommen als die Beiliegende, hab aber gemerkt mit einer Groben geht's doch leichter ab. Wenn man einen Topcoat benutzen möchte, sollte man damit lieber einen Tag warten. Die Patches "legen" sich irgendwie mit der Zeit noch besser auf den Nagel und daher vertragen sie zu frühen Topcoat wohl nicht so gut. 





Das Auftragen hat etwas länger gedauert als Nägel lackieren, würde ich sagen, aber ohne Trocknungszeit ja dann. Mir passen leider nur die 4 kleinsten der 8 Größen, obwohl diese Version im Design von Leslie David schon schmaler waren als die anderen Designs. Ich konnte sie jedoch vorher etwas mit der Nagelschere zurecht schneiden, also null Problemo. Für die 2 Hand habe ich versucht noch Reste zu verwenden, da meine Nägel momentan nicht so lang sind. Auch das hat ganz gut geklappt. Die Ränder hinten konnte ich wie gewohnt mit Nagellackentferner und Pinsel rund bekommen. Man hat also noch ein Paar über..außer man hat 16 Finger. Die kann man dann nochmal benutzen für Akzentnägel und kein komplettes Design. 

Auch ohne Basecoat haben die blauen Patches meine Nägel null gefärbt. Entfernen lassen sich die Designs, da sie ja aus Nagellack sind, ganz normal mit Nagellackentferner. Das gefällt mir auch super! So mancher essence Sticker hat mir schon mal die oberste Nagelschicht abgerissen. Ich habe die Patches 3 Tage getragen, dann gefiel mir die Spitze nicht mehr. Nach einem Tag hatte ich schon Tipwear, aber ich muss zugeben, dass ich bei diesem aufwendigeren Look eher darüber hinweg sehen kann und sie trotzdem drauf gelassen habe. Es fällt zum Einen weniger auf durch die Muster und zum Anderen ist es einfach etwas anderes als eine ganz normale Schicht Nagellack. Ich bin total begeistert von der Optik. Ich musste ständig auf meine Nägel schauen.

Die Patches kosten zwischen 12.90€ - 13.90€, Doppelpacks 19,00€. Der Versand nach Deutschland und Frankreich ist kostenfrei und in den Rest der Welt kostet er 2,20€.







Kommentare:

  1. Wow, die liegen ja echt auf wie Lack - naja, ist ja auch Lack! ;) - sieht toll aus!! Aber 13€ für eine Maniküre ist schon etwas viel! Allerdings hast du recht, man kann ja auch mal hin und wieder als Akzentnagel tragen! Daher, danke fürs Zeigen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Uuh, das sieht echt super aus. Und dass sie aus Nagellack sind und nicht diese normalen Stickerdinger gefällt mir besonders. Werde mal stöbern was es da noch so für andere Designs gibt:)

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir wirklich gut, obwohl ich bei nagelstickern normalerweise auch eher skeptisch bin ;) Auch die Optik der Folien ist echt toll!
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich liebe dieses Muster! Das sieht so toll aus! Aber ich lackiere meine Nägel viel zu gerne, um zu schon fertigen Stickern zu greifen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch, aber der Preis wäre mir für eine einzige Mani zu hoch, vor allem, da sie ja nach deiner Erfahrung nicht länger halten als Nagellack...

    AntwortenLöschen
  6. hast du schon von den Lacken der Marke Yes Love gehört , die es bei Jumex gibt? Sind ja momentan sehr gehypt und ich glaube genau nach deinem Geschmack , ich habe mir auch schon 5 zugelegt , haha :-)
    die haben verschiedene , ich mein die mit dem neon glitter Plättchen .
    Und sehr schöne Nägel meine Liebe , wie immer :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne die marke aus spanien - da gab es sie schon länger, habe nur einen davon. die fotos, die ich bisher von den glitters gesehen habe, sahen mir zu hubbelig ist. gefiel mir nicht so :/ wie große brocken. ich war bisher in 3 jumex läden, um sie mir live anzuschauen, aber die dürfen wohl nicht mehr verkauft werden.

      Löschen
  7. Die sehen ja echt gut aus, cool! o:

    AntwortenLöschen
  8. Bei den Bildern dachte ich erst das wäre gestamped :D Sieht echt gut aus :) Ich hab letztens zum ersten Mal so Ganznagel-Sticker vom Born Pretty Store probiert, die hab ich allerdings nicht ganz faltenfrei draufbekommen.. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, hat was von stamping.
      die vom bps habe ich noch nicht ausprobiert...wie gesagt, normalerweise mag ich sticker nicht so :D ich liiiiebe waterdecals!

      Löschen
  9. Wow, das sieht wirklich toll aus! Und man merkt gar nicht, dass es aufgeklebt ist. Solche tollen Ergebnisse mit Nagelfolien habe ich noch nie gesehen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Die schauen wirklich spitze aus!

    AntwortenLöschen
  11. Sieht super aus! Gefällt mir sehr gut!

    Ich habe mal ne andere Frage. Wie bekommst Du den Rand so schön rund, resp. Wie schaffst Du es, dass Du beim 'putzen' nicht verschmierte Ränder bekommst? Ich schaff das irgendwie nicht. Bei kräftigem Nagellack habe ich dann immer Spuren bei der Nagelhaut, die nicht mehr weg gehen. Weisst Du, wie ich meine?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)

      http://lackfein.blogspot.de/2012/08/faqs.html

      Löschen
    2. bei dunkelrot kenne ich das problem. das hatte ich letztens - aber das problem habe ich nur, wenn wirklich etwas IN den rand läuft. dann krieg ich das nur schwer weg. aber generell pinsel ich beim lackieren nicht so viel über und dann hält sich die sauerrei einfach in grenzen :D

      Löschen
  12. Die Sticker sehen wirklich gut aus. Ich finde das Muster und die Farbwahl richtig gut!
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur schön, finde ich ganz toll :)
    Liebe Grüße, Caline

    AntwortenLöschen
  14. Toll diese Farbkombination. Sieht sehr elegant aus! Ich habe mir auch erst gerade eine Maniküre mit dieser Farbkombination gemacht...sieht richtig sommerlich frisch aus...der Sommer kann kommen :-) ...fehlt nur noch der Strand und der Duft nach Salzwasser in der Luft ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaah...diese Sommergedanken hatte ich auch...wunderschön...

      Löschen
  15. Sehr, sehr schön ist diese Farbkombination!
    Ich freue mich dass es doch noch Nagelfolien gibt die wirklich halten was sie versprechen. Denn ich habe gerade erst wieder die Erfahrung gemacht (mit den Stick-On Strips von Broadway Nails) dass mir das Ergebnis nicht gefällt, weil es oft Falten gibt, oder Luftblasen oder der Rand ausfranst beim Abfeilen der überstehenden Reste.
    Ich werde mich auf jeden Fall mal dort im Shop umschauen, gerade für einen besonderen Anlass kann man das ja mal machen, auch wenn ich weiterhin lieber lackiere. ;-)
    Viele Grüße von
    Sara lackiert

    AntwortenLöschen

Danke ♥