Sonntag, 21. April 2013

Splatter Frühling



Flormar - 400
Essence - Just Rock It!
Color Club - Yell-Oh!
KIKO - 389 Mint Milk
Essence - Miss Lavender



Splatter Nails sind für mich eigentlich eine viel zu große Sauerei. Vorallem, weil mir Splatter Nails mit Metallic Lacken am besten gefallen und die sind mit ihren 49125 kleinen Glitzerpartikelchen noch viel schwieriger zu säubern als normale Farblacke. Bei Spektor's Nails habe ich jedoch schon fast vor einem Jahr eine tolle Möglichkeit gesehen, das zu umgehen. Judith, du Genie :) Man veranstaltet die große Sauerei damit nur auf einer Plastiktüte, anstatt auf den ganzen Händen und bastelt sich so eigene kleine Nagelsticker.

Ich habe ein Stück Plastiktüte (Frischhaltefolie geht bestimmt genauso) auf einem Blatt Papier festgklebt, damit sie nicht verrutscht und Falten wirft. Zuerst habe ich eine Basis mit weißem Lack lackiert. Dadrauf hab ich dann den bunten Lack gepustet - gut, dass ich nicht rauche. Das lässt man dann eine ordentliche Weile trocknen, einige Stunden wären schon gut und dann kann man das Ganze einfach in einem Stück abziehen. Diese bloßen "Lacklappen" kann man sich dann beliebig zurecht schneiden. Damit ist es dann auch keine Glückssache, was auf welchem Nagel landet. Ich habe meine Nägel in der gleichen Basisfarbe lackiert und die DIY-Decals einfach draufgedrückt, mit Pinselchen und Nagellack gesäubert und mit Topcoat versiegelt.




Kommentare:

  1. Sieht ganz toll aus! Ich finde diese DIY-Decals sehr praktisch. Ich hab die auch schon ein paar mal gemacht, wenn ich was detailreiches malen wollte und mir nicht vorstellen konnte 10x die Hand längerfristig zu verrenken. Das mit der Splattertechnik zu verwenden ist aber echt eine gute Idee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja genau, das ist alles natürlich leichter auf einer fläche als auf dem nagel, den man dann noch in alle richtungen drehen möchte :)

      Löschen
  2. Wahnsinns idee :D Ich liebe so bunte Ideen :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist ja mal wirklich einzigartig - toll umgesetzt :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht richtig richtig gut aus :D
    Eigentlich gefallen mir Splatter Nageldesigns nicht so, aber deines finde ich echt schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank! bei der farbwahl ist man ja ganz frei...das pusten verläuft eher unkontrolliert bei mir :D

      Löschen
  5. so eine supertolle Idee!! Ich werde das gleich ausprobieren :DDD vielen Dank fürs zeigen und das schöne Tutorial :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee ist super, will ich auch unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  7. Haha, hoi! :) Merci für's Verlinken, ich finde deine Farbauswahl sehr hübsch! Splatter Nails sind schon was tolles, ich muss auch mal wieder was in die Richtung machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klaro, hab ich doch bei dir entdeckt :)

      Löschen
  8. du bist echt sehr kreativ! respekt! sieht toll aus :)
    LG

    AntwortenLöschen
  9. uuuh tolle idee :) ich muss das auch mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  10. Hui, super Sache! Muss ich auch mal testen. Ich will seit Ewigkeiten die klassischen weiß-roten Splatternails machen, aber habe mich immer vor der Sauerei gedrückt.
    Entweder ich habe einen Knick im Gehirn oder ich habe etwas überlesen: wie schafft man es, die Folienlackstücke so zuzuschneiden, dass sie genau auf den Nagel passen?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. an knick im hirn leide ich auch öfters mal...aber du hast schon recht, ganz exakt genau passen die stückchen eher nicht. ich schneide so nach gefühl und augenmaß und den rest entferne ich ja dann mit dem pinselchen :)

      Löschen
    2. Danke für die Auskunft! Habe schon gegrübelt, wie das am besten zu bewerkstelligen sein könnte :-D Dann werde ich es auch mal testen müssen!

      Löschen
    3. na gerne. es ist so ein bisschen rumprobieren :)

      Löschen
  11. also DAS werd ich definitiv auch ausprobieren und dich dann selbstverständlich verlinken!!! RICHTIG GEIL!!! ♥♥♥ S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ♥ bin gespannt auf deine mischung :)

      Löschen
  12. sehr hübsch :) werd ich definitiv ausprobieren schade ist das wenn ein papier abgeht der ganze nagel ohne farbe ist und naja das gefällt mir an nagellack dann doch besser :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. welches papier geht ab? das ist doch alles nur nagellack :) und der klebt fest auf dem nagel..wie nagellack eben :) vllt habe ich das zu missverständlich erklärt.

      Löschen
  13. wow, das ist ja toll! werde ich definitiv nachmachen!
    muss man die diy-decals auf den nagel drücken, wenn der basislack noch nicht getrocknet ist oder halten sie auch so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das wäre schon gut - dann verschmelzen die richtig und es klebt besser :)

      Löschen
  14. Sieht toll aus, ich verstehe nur nicht, wie du dir das Ganze dann so perfekt zuschneidest...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schneide es gar nicht perfekt zu, nur so grob geschätzt. alles was dann zu viel ist, entferne ich mit pinsel und nagellackentferner. muss nicht gleich passend sein :)

      Löschen
  15. Sieht super aus. Hab es auch direkt ausprobiert. Und werde es jetzt öfter anwenden.

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde Splatter Nails sehen richtig toll aus, aber ausprobiert habe ich es noch nicht. Aber mit dieser Idee ist es einen Versuch wert.

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja eine interessante Art das zu machen!
    Und das Ergebnis sieht absolut beeindruckend aus, wunderschönes Design :)

    Spark&Bark

    xx

    AntwortenLöschen
  18. Das ist echt eine klasse Idee ! :))

    AntwortenLöschen

Danke ♥