Samstag, 3. August 2013

Neon Sand DIY



Sally Hansen Sugar Coat - 200 Sugar Fix 
China Glaze - You Drive Me Coconuts

 


 Ja, nicht so ganz DIY. Einen Sandlack hatte ich ja. Aber ich wollte einen neonfarbenen Sandlack haben...hab ich aber nicht. Also habe ich eine Schicht vom weißen Sally Hansen lackiert und eine Schicht Neon drüber. Der China Glaze hat mich eigentlicht enttäuscht, da er sehr wässrig ist und gar nicht deckt. Deshalb hab ich ihn bisher noch nie lackiert (gekauft hab ich ihn mit dem China Glaze - HOMS). Hierfür war er dann allerdings super. Da er so dünn ist, drückt sich die ganze Sandstruktur noch gut durch. Erst wollte ich noch einen matten Überlack nehmen, hab's mir dann aber anders überlegt. Nicht, dass eine weitere Schicht Lack den Sandeffekt schwächt.

Das Problem war leider das Fotografieren. Der Neonlack leuchtet so stark, dass man den Sandeffekt auf den Bildern kaum sehen kann. Erkennt man's trotzdem?






Kommentare:

  1. Gibt es einen "Sugar"-ähnlichen Lack auch in der Drogerie/von einer anderen anderen Marke?

    Liebe Grüße
    Nina (von Jeans and Lipstick)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit oder ohne glitzer? p2 hat welche mit glitzer, misslyn auch zur zeit. beyu glaub ich auch. catrice hat gerade 4 oder 5 in der aktuellen le. essence bringt auch einen (oder 3?!) mit raus im neuen sortiment.
      den sally hansen gibt es aber auch in der drogerie :)

      Löschen
  2. Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, hab sie dann aber wieder verworfen eben genau wegen des Effekts der droht zu verschwinden ... vll probier ichs jetzt aber doch noch ;)

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen

Danke ♥