Dienstag, 19. August 2014

Coca Cola



OPI - Today I Accomplished Zero *
OPI - Coca-Cola Red *
OPI - Turn On The Haute Light *


Für mich die drei Hero Produkte der Kollektion, daher zeige ich diese klassischen 3 mal zusammen. 
Einigen schien es ein Rätsel, was denn nun Coca-Cola und OPI gemein haben: Lebensfreude in Flaschen!


Inspiriert von Coca Cola




Ein wunderschönes, sattes, knalliges Rot. Ich überlege noch, ob ich ihn vielleicht sogar noch besser finde als den Sorry I'm Fizzy Today. Wenn es schnell gehen muss, reicht auch eine Schicht von diesem Lack. Auf den Fotos trage ich jedoch 2 ohne Topcoat, problemloser Auftrag. Ganz cremig und easy. Peeeerfekt!!





 Inspiriert von Coca Cola Light




In der Sonne glänzt dieser Lack...wie Sau. Das Finish bzw. die Partikelchen sind anders als beim Push and Shove, eher gröber. Es ist keine "geschlossene Folie", sondern zig kleine Glitziteilchen. Das verhält sich ähnlich wie hier beim penny talk und Rage. Spiegelt also weniger, glitzert dafür doller. Hach, Master-Piece-Erklärung. Ich trage 2 Schichten ohne Topcoat, auch hier leichter Auftrag. Ich glaube fast ein Topcoat würde den Lack noch weniger spiegelnd machen.






Inspiriert von Coca Cola Zero




Den Lack finde ich um Einiges aufregender als Cola Zero. Die kann meiner Meinung nach nämlich gar nix...eigentlich genau wie Cola Light. Jetzt hab ich schon ein schlechtes Gewissen Diabetikern und Co. gegenüber. Ich wollte es nur mal sagen. Ich trinke gerne Cola. Mit einer Million Zuckerwürfeln drin. Aber der Lack sticht hervor in der Kollektion. Eine schwarze Jellybase mit 2 Größen roter Glitzerpartikel. Erinnert etwas an essie - toggle to the top. Ist aber natürlich anders. Bei diesen Jelly Lacken mit Glitzer (auf bei leading lady und tttt) denke ich nach der ersten Schicht immer, wie zur Hölle soll der jemals decken...und dann nach der zweiten Schicht - deckt alles. Kein Nagelweiß mehr. Keine Ahnung wie das immer funktioniert. Ich trage also 2 Schichten und eine Schicht Topcoat. Ohne ist er etwas strukturierter. Also hat mehr Struktur. Insgesamt ein hübscher Lack, der auch von der Optik her voll zu Cola passt ohne nach Kackabraun auszusehen. Frisch und spritzig.








Insgesamt finde ich eine richtig gelungene Kollektion. Für jeden etwas dabei. Kein Lack, der schlecht deckt oder anders rumzickt. Gut, Orange finde ich nun mal häßlich, aber darum geht's ja nicht. Ich bin begeistert!




Kommentare:

  1. Today I Accomplished Zero hab ich mir bei der Rabattaktion bei Müller neulich schnell geschnappt, voll mein Beuteschema. Irgendwie besitze ich fast nur OPIs in dunklen Tönen :D

    AntwortenLöschen
  2. Today I Accomplished Zero ist definitiv mein Favorit der Kollektion! Aber ich finde auch sonst sind da fast nur wunderschöne Lacke dabei :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer wunderschöne Fotos! <3
    Finde diese Kollektion auch sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Lacke sind echt verdammt schick. :) Gibts die auch in mini? (wenn ja - wo?)
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  5. Lebensfreude in Flaschen - super :D Mein Liebling der Kollektion ist der Sprite-Lack...Ich glaube, die anderen würden mir besser gefallen, wenn ich nicht schon so viele Lacke hätte, dass ich zum Blog-Sale gezwungen bin :S

    AntwortenLöschen
  6. die sind alle total schön. ich möchte mir auch noch einen opi gönnen :) lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. toller post, tolle bilder, tolle lacke :)

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous colors! Now I'm thinking I should get the silver too!

    AntwortenLöschen
  9. Die Lacke sind echt toll!<3 Und deine Fotos wie immer auch! :)

    Liebste Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Danke , jetzt habe ich auch den Zusammenhang von Lackfarbe und LE-Motto kapiert... ;.)
    Darf ich dich zu einem anderen Thema 'was fragen: Wie ist deine Lackierroutine bei Glitzer-Top coats? Über Farblacke mache ich immer noch Schnelltrrockenlack weil mir die Trocknerei sonst zu lange dauert. Bei Glitter-Top coat mache ich das aber nicht, sondern warte halt ewig, verzweifle fast und haue mir dann doch Macken 'rein. Warum mache ich das nicht? Mit Unterlack 2 x Farblack, Glitter und Schnelltrockenlack wären es ja 5 Schichten. Ist das nicht ein bisschen viel?
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also bei normalem farblack benutze ich ja keinen topcoat, aber ja, mit glitzi lackiere ich 1-2 schichten farblack, dann glitzi und dann einen schelltrocknenden überlack. man darf halt nicht zu flott hintereinander lackieren, die schichten sollten erstmal allein gut trocknen :)

      Löschen
  11. Der Today I Accomplished Zero ist auch mein Liebling. Ich bin echt am Überlegen, ob er der erste OPI ist, den ich tatsächlich zum Originalpreis kaufen werde... :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so eine anschaffung darf man auch mal überdenken :)

      Löschen
  12. Hach, ich habe mir die Kollektion als Minis in UK bestellt und kam noch nicht zum Ausprobieren, aber wenn ich deine Bilder sehe, muss ich die Tage mal den Pinsel schwingen :)
    Bin auch ganz begeistert.

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  13. Habe mir erst vor zwei Tagen meinen ersten OPI gekauft und finden den Auftrag ja genial! *-* Von diesen drei Lacken würde mir aber ehrlich gesagt nur der knallig Rote, die "normale" Coke gefallen, die mag ich nämlich im echten Leben auch als einzigste, mit Zero und Light kann man mich ja jagen ^^

    AntwortenLöschen
  14. Wenn Ich deine Tragebilder von Coca Cola Red sehe, dann könnte das vielleicht mein Ersatz für meinen uralt essence Lack Better late than never sein. Rot find ich immer total schwierig und der essence Lack ist einer der wenigen der geht und fast leer...

    AntwortenLöschen

Danke ♥