Donnerstag, 13. November 2014

Nail Vinyls




essie - licorice
Stripes (via Svenjas Nailart) *






Svenja "kenne" ich schon etwas länger von Instagram. Viele eurer Profilbilder oder Namen sehe ich doch immer wieder (nagut, beim dezeitig seeeehr populären Namenswechsel bei Instagram komme ich leider nicht hinterher) und damit habe ich das Gefühl "euch zu kennen". Svenja hat mich angeschrieben und gefragt, ob ich ihre neuen Sticker mal austesten mag. Sie hat ganz brandneu einen kleinen Onlineshop eröffnet, in dem sie diese verkauft. Die Sticker kosten alle 2,80€ und der Versand ist kostenfrei, egal wohin. Es gibt verschiedene Muster und auch kleine Motive. Die Anzahl der enthaltenen Sticker ist ganz variabel und ein bisschen musterabhängig. Von einem schmaleren Streifen-Design sind es z.B. 140 Sticker auf dem Bogen, bei den kleinen Motiven 20 Sticker, alles ganz unterschiedlich. Bezahlen kann man per Überweisung oder Paypal.

Ich habe mir 2 eher unausgefallene Designs ausgesucht. Gut zurecht gekommen bin ich mit diesen V-förmigen Streifen. Sie ließen sich gut ablösen und aufkleben. Für diese Cut-Out Variante habe ich keinen Basislack aufgetragen. Der Basislack sollte wirklich suuuupergut durchgehärtet sein, denn die Sticker kleben ziemlich stark. Wenn mir Tape zu stark klebt, drücke ich es vor dem Aufkleben auf den Nagel erst einmal auf den Handrücken. Das nimmt schon mal die ganz starke Haftung und die Gefahr sich den Basislack abzureißen, ist geringer. Auf einigen Nägeln hatte ich Klebereste, aber ich denke das kann man mit dem vorher auf die Haut kleben beheben. Ich habe sie mit Pinselchen und Nagellackentferner entfernt, vielleicht langt auch einfach Topcoat drüber zu lackieren.

Die Idee für dieses Nageldesign ist zwar simpel und nichts besonderes, aber mir gefällt es (gerade darum?) super gut. Und ich glaube, ich habe eine kleine schwarze Phase.












Die 2. Variante sind diese Streifenschablonen. Ich muss zugeben, die konnte ich einfach nicht bedienen. Die Idee gefiel mir sehr, weil man so nicht drauf achten musss, dass die Abstände der einzelnen Tapes gleich und gerade sind. Ich habe mich sehr beeilt den Lack schnell genug aufzutragen, doch das ist bei mir leider in die Hose gegangen. Auch unifarben lackiert, war ich nicht erfolgreicher. Ich habe also alle 4 Sticker verbraten und kann leider kein hübsches Foto zeigen. Also die Idee top - für mich hat's nicht geklappt :( Für wen anders vielleicht schon!
Beim Ablösen des Sticker vom Papier fand ich es übrigens praktischer erst die Streifen mit einer Pinzette rauszulösen und dann erst den Sticker im Ganzen abzuziehen. 









Kommentare:

  1. Gorgeous manicure. Love the negative space in it!

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Design ist wirklich sehr schön geworden!
    Schön aber auch mal "nailfails" zu sehen, dann fühlt man sich nicht so einsam mit seinen missglückten versuchen ;) Ich bin kein Fan von diesen Ganznagel-Vinyls, mit denen komme ich nämlich auch nicht zu recht :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss da jetzt auch mal bestellen. Das mit den Cutouts sieht supermegahammer aus - ich bin ein Fan. Wenn du allerdings das schon nicht hinbekommst, brauche ich wohl gar nicht erst zu probieren :D :D :D

    AntwortenLöschen
  4. Super schönes Design!<3 Gefällt mir gut! Aber bei dir sieht ja sowieso alles toll aus!<3

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Hab mir die Sticker heute auch mal angeguckt und bin ziemlich angetan...
    Es beruhigt mich übrigens sehr, dass deine Nägel auch mal in die Hose gehen :D So ähnlich sah es bei mir Sonntagabend auch aus ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Vinyls von Svenja auch echt gerne! Und dein Design, zumindest das mit licorice, sieht auch mal wieder super aus! ;D

    AntwortenLöschen
  7. Erst einmal ein ganz beschämendes "Sorry" für meine späte Reaktion, aber da ich nur auf Instagram bin, hab ich es versäumt hier zu gucken!
    Ganz lieben Dank für Deinen tollen Bericht und die wahnsinnig schönen Fotos <3
    Die Tapes/Einzelstreifen sind in der Anwendung deutlich einfacher, das stimmt. Ich habe jetzt mit Gradient Tupfen auf Stickern angefangen und bin ganz begeistert, da der Lack dadurch nicht verlaufen kann.
    Ganz liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  8. Du hast immer so schöne Ideen! Viel Firlefanz und großartige Nailarts können allein auf Fotos beeindruckend ausschauen, würden mich aber im Alltag ein wenig stören. Viele deiner Designs sind oft so simpel und schauen so schön schick aus! :)

    AntwortenLöschen

Danke ♥